Startseite

Farbenspiele

Neue Ausstellung im MHG

Unter dem Titel „Farbenspiele“ wird im Foyer 2 (Wartebereich der Urologischen Ambulanz) des Marienhospitals Gelsenkirchen am Samstag, 18. Juni 2016, 18 Uhr eine neue Ausstellung mit Arbeiten von Ilsebill Eckle eröffnet. Die gebürtige Ückendorferin verwirklicht jetzt - nach fast 40 Jahren in der Chemie - ihren Lebenstraum als freischaffende Künstlerin. Ilsebill Eckle ist eine Recyclingkünstlerin, sie stellt Skulpturen, Reliefs und Bilder her, ist Mitglied des Bundes Gelsenkirchener Künstler und Vorsitzende des Vereins Galeriemeile Gelsenkirchen.

In der Ausstellung "Farbenspiele" zeigt Ilsebill Eckle Stilleben und Tierportraits. 

Viele ihrer Bildmotive entstehen aus Fundstücken, die sorgfältig komponiert werden. Dabei wird aus vorhandenem Material spielerisch eine neue Wirklichkeit geschaffen. In dem Titelbild "Verkehrskontrolle" ist mit Spielzeuglokomotive, Auto und einer kleinen Puppe eine dramatische Situation in Szene gesetzt  

Die Tierportraits zeigen individuelle Wesen, die ihre Probleme oder Gefühle mit dem Betrachter teilen wollen. Die teils menschlichen, teils realistischen Wesen nehmen mit dem Betrachter Kontakt auf und stellen sich mit Ihrer etwas melancholischen Weltsicht dar.

Alles wird durch die Farbe beherrscht: die Bilder sind nicht bunt aber die Farbe ist das Haupt-Ausdrucksmittel, das gerne durch komplementäre Kontraste verstärkt wird.

Die Bilder sind bis zum 19.8.2016 im Marienhospital zu sehen.