Startseite

Marienhospital Gelsenkirchen mit Babyboom im August

Weiter steigende Geburtenzahlen in der größten Gelsenkirchener Geburtsklinik mit Perinatalzentrum

Sie ist die Nummer 131, die kleine Lara (2.800 Gramm /48 Zentimeter), die am 31.8. im Marienhospital Gelsenkirchen zur Welt kam. 131 Geburten in nur einem Monat - das ist ein neuer Rekord! Die Freude bei Chefarzt Dr. med. Hans-Jürgen Venn und seinem Team von der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe ist groß. Können sie sich doch über weiterhin steigende Geburtenzahlen in der Klinik freuen. Allein im gerade zu Ende gegangenen Monat August erblickten 62 Mädchen und 69 Jungen in den Kreißsälen das Licht der Welt. Nach insgesamt 126 Geburten im Juli des vergangenen Jahres ist dies ein neuer Monatsrekord! 

Außerdem haben Ärzte, Hebammen und Kinderkrankenschwestern auch für dieses Jahr eine vierstellige Summe im Blick. Denn die 900. Geburt in dem zertifizierten Perinatalzentrum steht bereits kurz bevor. Damit sieht das Team der Geburtshilfe ausgezeichnete Chancen, die durchaus hohe Zahl aus 2015 (1.245) noch zu übertreffen. Das würde eine Geburtensteigerung im dritten Jahr in Folge bedeuten.