Startseite

„Wenn die Gelenke schmerzen“

5. Bueraner Arthrose-Tag:

Schmerzen in Schulter, Hüfte und Füßen standen im Mittelpunkt beim 5. Arthrose-Tag der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie im Sankt Marien-Hospital Buer. 

Mehr als 150 Interessierte waren am Mittwochnachmittag der Einladung ins Michaelshaus gefolgt – ein eindeutiges Indiz für die Popularität dieser Veranstaltungsreihe.

Dr. Alexander Awakowicz, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, referierte gemeinsam mit Oberarzt Ilias Ziozios über die vielfältigen modernen Methoden zur Behandlung bei Schmerzen in Schulter, Hüfte und Füßen. Unterschiedliche Therapieoptionen von der Krankengymnastik bis zur Prothese wurden erläutert. Auch in der anschließenden Diskussionsrunde blieb keine der zahlreich gestellten Fragen unbeantwortet. Für die höchst informative, aber auch laienverständlich vorgetragene Veranstaltung erhielten die beiden Referenten aus dem MHB wiederholt Applaus. 

Rund um die Veranstaltung hatten die die Besucher überdies die Möglichkeit, an den Informationsständen mit Vertretern von Selbsthilfegruppen sowie externen Kooperationspartnern ins Gespräch zu kommen.