Startseite

Die Gelsenkirchener Weinkönigin ist gefunden

Die Senioreneinrichtung St. Vinzenz-Haus gestaltete einen fröhlichen Nachmittag mit Tanz und Quiz für seine Bewohnerinnen und Bewohner

Wenn die Tage kürzer, die Nächte kühler werden und der erste Reif morgens auf Wiesen und Autoscheiben entsteht, ist die Zeit der Weinlese. In der Gelsenkirchener Innenstadt nahm das St. Vinzenz-Haus das zum Anlass, die Wahl der Weinkönigin auszurufen. An schön gedeckten Tischen und bei einem guten Tropfen trafen sich die Bewohnerinnen und Bewohner zu einem fröhlichen Nachmittag. Die Livemusik von Udo Dieckmann brachte die Königin-Anwärterinnen schnell in die richtige Stimmung. Sie schunkelten, klatschten und tanzten paarweise oder im großen Kreis.

Vor der Inthronisierung wurde es aber deutlich sachlicher. Um die Wahl zu gewinnen, gab es einige knifflige Quizfragen. Die höchste erworbene Punktzahl regelte die Nachfolge bei den Blaublütern: Für ein Jahr übernimmt Waltraud Büchner die royale Hauptrolle in der Einrichtung. Die Untertanen gratulierten und ließen wissen, dass mit der neuen Würde keine Bürde verbunden ist – die Regentschaft soll der Königin nur Freude bereiten.

► Mehr Bilder finden Sie hier

Für Rückfragen: Unternehmenskommunikation, Uwe Becker, Tel.: 3188 oder ► via Mail 

► St. Vinzenz-Haus