Startseite

Gedenken an die Heilige Elisabeth

Gottesdienste und Begegnungen in unseren Einrichtungen

22. November 2016

Am 19. November wird der Heiligen Elisabeth von Thüringen gedacht. Einer schönen Tradition folgend begingen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtung St. Josef und einige Bewohnerinnen des St. Elisabeth-Hauses am Samstag diesen Tag gemeinsam. Nach dem Wortgottesdienst in der Kapelle des Hauses, gestaltet durch Mitglieder des religionspädagogischen Arbeitskreises, fanden sich alle im Hausaufgabenraum ein, um gemeinsam ein Frühstück zu genießen. Mitarbeiter des Kinderheims hatten den Raum dem Anlass entsprechend dekoriert sowie Salate und belegte Brote vorbereitet. In Erinnerung an die Heilige Elisabeth überreichten sie den Anwesenden rote Rosen. 

Im Elisabeth-Krankenhaus kamen gestern Abend viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie zahlreiche Gemeindemitglieder in der Kapelle zusammen, um anlässlich des Gedenktages eine Messe zu feiern. Diese gestalteten Pfarrer Martin Lohof und die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores der Gemeinde St. Barbara, unter der Leitung von Anette Herker.

Anschließend lud Verwaltungsdirektor Andreas Merten alle Anwesenden in den Verbindungsgang zu Begegnung und Gesprächen bei einem Imbiss ein. Die Küche des Elisabeth-Krankenhauses hatte dafür eine köstliche Gulaschsuppe zubereitet.

Ute Kwasnitza, Unternehmenskommunikation, Tel.: 0209 172-3157