Startseite

Adventfeier für Patientinnen und Patienten in der Kapelle des Marienhospitals Gelsenkirchen

Am Mittwoch fand in der Kapelle des Marienhospitals Gelsenkirchen eine Adventfeier für Patientinnen und Patienten statt

2. Dezember 2016

Das Programm der Adventfeier wurde von den drei St. Augustinus-Kindergärten gestaltet. Die Kinder des Kindergartens St. Martin musizierten gemeinsam, der Kindergarten St. Nikolaus führte einen Lichtertanz auf und der Kindergarten St. Lucia trug das Lied vom kleinen Drecksstern vor. Musikalisch begleitet wurden die Darbietungen an Keyboard und Orgel von Nicole Funke-Wydra, Betriebsleitung der St. Augustinus Kindergarten GmbH. Zudem spielte Cornelia Napierski (Pflegerische Leitung der Endoskopie im MHG) zwei Stücke auf der Querflöte. Zwischen diesen Beiträgen wurden von der Krankenhaus-Seelsorge – in Person von Pfarrerin Imke Bredehöft und Pastor Gerhard Flehmig – Texte und Gebete vorgetragen.

Diese Adventfeier wurde in dieser Form zum ersten Mal durchgeführt. „Nachdem wir auf den Stationen nur noch geringe Resonanz wahrgenommen haben, haben wir in diesem Jahr den Versuch einer zentralen Feier unternommen“, schildert Pastor Gerhard Flehmig. „Alle unsere Patientinnen und Patienten haben am Morgen mit dem Frühstückstablett eine Einladung zur Adventfeier erhalten.“

Die Resonanz war sehr erfreulich. Alle Sitzplätze in der MHG-Kapelle waren bei diesem rund einstündigen Programm belegt. Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten anschließend bei einer Tasse Kaffee und Weihnachtsgebäck die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. 

Michael Seiss, Unternehmenskommunikation, E-Mail, Tel.: 0209 172-52010