Startseite

MHB unterstützt das Forum Afrika-Solidarität

Das Sankt Marien-Hospital Buer hat mit einer Containerladung Krankenhausmobiliar eine großzügige Sachspende an das Gelsenkirchener Forum Afrika-Solidarität geleistet.

Kanza Kabangu, Vorsitzender des Forums, hatte diesbezüglich bereits im Jahr 2015 Kontakt zu Herma Osthaus aufgenommen, die in dieser Phase in der Pflegedirektion des MHB tätig war. Da sich im Sankt Marien-Hospital Buer ohnehin die Anschaffung neuer Klinikbetten abzeichnete, wurde der Kontakt aufrechterhalten. Im Herbst 2016 konnte schließlich zur Tat geschritten werden. Das zur Verschiffung auserkorene Inventar wurde unter tatkräftiger Mithilfe der männlichen Schüler des Unterkurses der Jordan Mai Krankenpflegeschule in einen Container verladen. Dieser platzte am Ende der Maßnahme aus allen Nähten: Jeweils 35 Krankenhausbetten, Matratzen, Nachtschränkchen und Stühle wurden seefertig gemacht, dazu gingen 15 Hocker, drei Neugeborenenbettchen, eine Sitzwaage sowie zahlreiche Gardinen und Kasacks auf die Reise.

Die wertvolle Fracht wird auf dem Seeweg nach Afrika transportiert und in Krankenhäusern in der Demokratischen Republik Kongo zum Einsatz kommen. Dort werden die Krankenhausmaterialien den Komfort der Patienten fördern und gewiss auch einer schnelleren Genesung dienlich sein.  

Das Gelsenkirchener Forum Afrika-Solidarität, welches von Flüchtlingen gegründet wurde, unterstützt seit vielen Jahren Schulen und Krankenhäuser in Afrika.