Startseite

Der Beauty-Tag in der Oldie Woche

Ein neues maßgeschneidertes Angebot für ältere Gäste in der Arche Noah - Kurzzeiteinrichtung und Kinderhospiz für Gelsenkichen

15. März 2017

Die Arche Noah als Kurzzeitpflegeeinrichtung nur für Kinder war gestern, denn jedes Kind wird älter. Um auf die jungen Erwachsenen einzugehen, haben sich die Mitarbeiter der Arche etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Am vergangenen Montag starteten zum ersten Mal die „Oldie-Wochen“, wie sie liebevoll genannt werden. Während dieser zwei Wochen werden ausschließlich Aktivitäten für die älteren Gäste der Arche angeboten.

Einer der Höhepunkt der letzten Woche war der Besuch von der Frisörin Elke Czymay und  ihrer ehrenamtlichen Helferin Walburga Hülsdünker. Sie hatten alles im Gepäck, was man für einen gemütlichen Beautytag braucht: Make-up, verschiedene Nagellacke, ein Glätteisen, Haarmascara und Haarspangen in allen Formen und Farben.

Nachdem das Glätteisen die richtige Temperatur hatte, das letzte Nagellackfläschchen an seinem Platz stand und ein Spiegel aufgestellt war, konnte der Beautysalon seine Türen öffnen. Gekonnt bändigten die beiden Frauen jede Haarsträhne, von denen sie manche sogar einfärbten und dann mit Haarspangen oder Blumen verzierten. Ein typgerechtes Make-up vervollständigte den neuen Look.

Dabei blühten die jungen Leute richtig auf und präsentierten allen Anwesenden stolz ihren neuen Look. Im Anschluss fand noch ein kleines Fotoshooting statt, bei dem sie sich in Szene setzen konnten. Die dabei entstandenen Porträtfotos sind eine schöne Erinnerung an diesen besonderen Tag in der Arche.

► weitere Bilder finden Sie hier

 

Für weitere Informationen: Uwe Becker, Unternehmenskommunikation, Tel.: 0209 172-3188