Startseite

Eine Extraportion Streicheleinheiten fürs Baby

Anfang Januar beginnt ein Kurs in Ayurvedischer Babymassage in der Elternschule Sonnenschein

Das neue Jahr startet in der Elternschule Sonnenschein des Marienhospitals Gelsenkirchen (Perinatalzentrum Gelsenkirchen) mit einem neuen Kurs in Ayurvedischer Babymassage. Er beginnt  am Donnerstag, 4. Januar 2018 und findet an vier aufeinanderfolgenden Donnerstagen, jeweils in der Zeit von 11 bis 12 Uhr statt. Das Angebot richtet sich an Eltern mit Säuglingen von fünf Wochen bis zu einem halben Jahr. Mitzubringen sind eine Decke, eine wasserdichte Unterlage sowie Öl und Stoffwindeln.

Der Kurs wird geleitet durch die Kinderkrankenschwestern Canan Kaya und Annette Groppe Veranstaltungsort ist die Elternschule Sonnenschein, Virchowstraße 120, 45886 Gelsenkirchen. Die Kursgebühr beträgt 31 Euro. Es sind nur noch wenige Plätze frei!

Interessenten erhalten unter der Rufnummer 0209 172-3564 nähere Informationen und können sich auch gleich anmelden. Eine Anmeldung ist auch per E-Mail möglich: sonnenschein(at)marienhospital(dot)eu

Die Babymassage vermittelt dem Baby ein Gefühl der Geborgenheit und fördert seine Ausgeglichenheit. Sie stärkt das Immunsystem und sorgt für einen guten Schlaf. Stoffwechsel und Verdauung werden angeregt, was Blähungen vorbeugt.  „Schreibabys“ kommen besser zur Ruhe, sie sind ausgeglichen und reagieren entspannt auf äußere Reize. Zusätzlich trägt die Extraportion Streicheleinheiten zu einer tiefen Bindung zwischen Mutter und Kind bei.