Startseite

Arthrose-Tag des MHB

Mediziner informierten über Rheuma-, Hüft- und Schulterschmerzen

Zum vierten Mal hatte die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Sankt Marien-Hospitals Buer Betroffene und Angehörige sowie Menschen, die sich für das Thema interessieren zum Arthrose-Tag eingeladen.

Die Referenten Chefarzt Dr. med. Alexander Awakowicz und die Oberärzte Dr. med. Bülent Cetinkaya und Ilias Ziozios informierten über moderne Behandlungsverfahren und Alternativen bei Rheuma -, Hüft- und Schulterschmerzen. Sie erläuterten unterschiedliche Therapieoptionen von der Krankengymnastik bis zur Prothese.

Im Anschluss an die Vorträge nutzen viele Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen und im persönlichen Gespräch auch ganz individuelle Anliegen und Erfahrungen anzusprechen. 

Sie besuchten die Informationsstände des MHB-OP-Teams und der externen Kooperationspartner und kamen dort den Ausstellern ins Gespräch.