Startseite

Rekord im Kreißsaal

1000. Geburt des Jahres 2015 im Marienhospital Gelsenkirchen

Aus der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im Marienhospital Gelsenkirchen gibt es erneut eine rekordverdächtige Zahl zu vermelden: Ärzte, Hebammen und Kinderkrankenschwestern der Klinik freuen sich über die 1000. Geburt des Jahres. 

Am 27. Oktober wurde Patrick Albert geboren. Bei seiner Geburt wog der kleine Star 3.030 Gramm, verteilt auf 49 Zentimeter Länge. Er ist das zweite Kind von Edith und Sebastian Albert, die über den Familienzuwachs sehr glücklich sind. „Die Geburt verlief völlig problemlos. Uns geht es so gut, dass wir bereits heute wieder nach Hause gehen können“, so Edith Albert. Dort erwartet die zwölfjährige Tochter ihren kleinen Bruder schon sehnsüchtig.

Für das Team der Geburtshilfe stehen damit die Chancen sehr gut, die Rekordzahl aus dem Jahr 2014 von insgesamt 1.163 Geburten noch zu übertreffen. Chefarzt Dr. Hans-Jürgen Venn ist guter Hoffnung, die magische Marke von 1.200 Geburten in diesem Jahr durchbrechen zu können.