Startseite

Besuch aus der Bundeshauptstadt

Seit Juli 2011 ist auf dem Gelände des Marienhospitals Gelsenkirchen eine Kläranlage in Betrieb, die die Abwässer des Krankenhauses von Spurenstoffen aus Medikamenten reinigt

Am Donnerstag hat eine Delegation aus dem Umweltbundesamt und dem Bundesministerium für Gesundheit die Anlage an der Virchowstraße besucht. Dr. Issa Nafo von der Emschergenossenschaft/Lippeverband vermittelte den Gästen im Rahmen einer Werksführung die technischen Details und Kenntnisse über die Verfahrensweisen der Klärtechnik.